Schlagwort-Archive: schnittreif

Springende Füchse bei RUMS

Der Jersey mit den zauberhaften Füchsen (Design von käselotti) hat mich in eine kleinere Gewissenskrise gestürzt, denn ich habe lange überlegt, ihn nur für mich zu vernähen. Aber erstens gab es hier jemanden, der damit nicht einverstanden war und zweitens war ich mir dann doch nicht sicher, ob es nicht zu kindlich für mich werden würde. Am Ende habe ich mich für einen Kompromiss entschieden und zwei Teile genäht. Bei meinem habe ich den Fuchsstoff nur sparsam dosiert und bin mit dem Ergebnis jetzt sehr zufrieden. In Kombination mit blauem Kuschelsweat und roten Akzenten fühle ich mich jetzt sehr wohl!

Übrigens war Simone (Von Mäusen und Nähten) in dieser Hinsicht mutiger als ich und hat sich ein ganz tolles Shirt aus dem Stoff genäht. Das gibt es heute bei ihr im Blog zu sehen!

tausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxes

Schnitt: Fanö von schnittreif über farbenmix, Wickelkragen-Ergänzung von kibadoo für Malou
Stoffe: Jumpy Foxes, Design von käselotti (erhältlich ab Samstag bei Lillestoff), Kuschelsweat mittelblau, von Lillestoff zur Verfügung gestellt, Bündchen dunkelrot, Lillestoff
verlinkt: rums
Advertisements

Kuschelpullover – jetzt auch für mich!

 Und wieder erwartet Euch in meinem Beitrag ein Kuschelpullover – diesmal für mich! Der Herbst ist eben die Zeit, in der man wieder Lust auf kuschlige, warme Kleidungstücke hat. Und die strahlenden Farben machen auch richtig gute Laune, finde ich! Noch vor einiger Zeit hätte ich nicht gedacht, dass ich mal einen Pullover in Pink tragen würde, aber ich fühle ich total wohl mit ihm!

Den Schnitt habe ich aus Fanö und der großen Malou-Kapuze zusammengebastelt. Die Ärmel sind extra lang mit Bündchen, so kann man auch mal die Hände vor der morgendlichen Herbstkälte verstecken. Ich finde ihn perfekt, und Ihr?

tausendbunt_lily_hoodietausendbunt_lily_hoodietausendbunt_lily_hoodietausendbunt_lily_hoodie

Schnitt: „Fanö“ von Schnittreif über farbenmix,
Stoff: „Lilly petrol“ (Design von Mia Maigrün) und Jeansjersey pink, Paspel aus Jersey uni petrol, alle drei Lillestoff
verlinkt: Rums

Schlüsselfarben

So etwas wie Schlüsselfarben gibt es für mich wirklich: Farben oder Farbkombinationen, die meine Aufmerksamkeit erregen, bei denen ich genauer hinschaue als bei anderen. Türkis und petrol gehören für mich definitiv dazu. Stoffe in diesen Farben sprechen mich häufig an. So auch dieses Design mit dem Namen „Keycolors“ von Verena Münstermann, dass ab kommenden Samstag bei Lillestoff erhältlich sein wird.

Ich habe daraus „Frau Emma“ von schnittreif genäht, allerdings einige Zentimeter schmaler als im Original. Den Halsausschnitt habe ich mit einem einfachen Jerseystreifen verziert und die Ärmel habe ich unten leicht trompetenförmig ausgestellt.

tausendbunt_keycolorstausendbunt_keycolorstausendbunt_keycolorstausendbunt_keycolors

Schnitt: "Frau Emma", schnittreif
Stoffe: Keycolors, erhältlich ab Samstag bei Lillestoff, Unijersey petrol, auch Lillestoff
verlinkt: Rums

Marina

heißt ein neues Stoffdesign aus der Feder von Pamela von enemenemeins, das am kommenden Samstag bei Lillestoff erscheint. Ich hatte das große Glück, den Stoff schon jetzt vernähen zu dürfen. Hier habe ich den Kombistoff zu einem Jerseyrock (Schnitt von Frau Liebstes) vernäht und dazu ein Shirt mit kurzen, gekrempelten Ärmeln. Die Krempelung habe ich mit einem kleinen Knopf fixiert. Der Stoff des Shirts ist ein Sommerjersey, eine etwas leichtere Qualität und perfekt für heiße Tage.

tausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombi

Schnitt: Rock: Jerseyrock, Freebook von Frau Liebstes, Shirt: selbstgemacht auf der Grundlage von Fanö, Schnittreif über Farbenmix
Stoff: Marina Kombistoff, Design von enemenemeins, Sommerjersey korallrot, beide Lillestoff
Verlinkt: rums

Paradiesblumen

Viel habe ich darüber hier gar nicht geschrieben, aber seit einiger Zeit habe ich die große Freude und Ehre, für Lillestoff Designbeispiele nähen zu dürfen. Nach wie vor freue mich unbändig, die neu erscheinenden Stoffe verarbeiten zu dürfen. So kam auch dieser traumhafte Stoff zu mir: Aloha Flamingo Paradise. Eigentlich ist er als Kombistoff zum Aloha Flamingo gedacht, aber ich finde, der geht auch alleine super!

tausendbunt_paradiseflowertausendbunt_paradiseflowertausendbunt_paradiseflower

Schnitt: Fanö von Schnittreif, über Farbenmix
Stoff: Aloha Flamingo Paradise, Design Mia Maigrün, uni Jersey petrol, beide Lillestoff
Verlinkt: Rums

Mohnsommer (für Große)

Da habe ich beim Zuschneiden aber gezirkelt und geschoben, damit ich mir aus dem hübschen Webstoff „Mohnsommer“ auch noch etwas sommerliches Nähen konnte. Ein kleines bisschen musste ich dann aber doch schummeln, aber das fällt keinem auf, oder?!

Das T-Shirt dazu ist nach dem Schnitt Fanö von Schnittreif genäht. Ich habe Fanö ein wenig abgeändert und mit angeschnittenen Ärmeln genäht.

tausendbunt_Mohnsommertausendbunt_Mohnsommertausendbunt_Mohnsommertausendbunt_Mohnsommer

Schnitt: Fanö von Schnittreif über Farbenmix, Rockschnitt selbstgemacht
Stoff: Mohnsommer, Design Orike Muth, Dotties blau, beide von Lillestoff
verlinkt: Rums

Zum Geburtstag

Zum Geburtstag bekam meine Schwester einen Pullover nach dem Schnitt Fanö, allerdings mit einigen Änderungen. Ich habe einen hohen Kuschelkragen dazu gebastelt, so einen hat sie sich gewünscht. Der Kragen ist innen mit Ringelstoff von Lillestoff gefüttert, der gleiche findet sich auch an den Ärmelbündchen und im Vorderteil. Geschlossen werden kann der Kragen mit Jerseydruckknöpfen. Damit es etwas schicker aussieht, habe ich außen drei Zierknöpfe aufgenäht.

tausendbunt_Fanötausendbunt_Fanö

Schnitt: Fanö von Schnittreif über Farbenmix 
Stoff: grauer Sweat von hier, Ringel von Lillestoff

Auf ein Neues! (RUMS)

2014 beginnt bei mir mit einem neuen Shirt, für das ich einen Schnitt ausprobiert habe, den ich schon in vielen anderen Blogs bewundert habe. Die Rede ist von Frau Emma von Schnittreif. An den Raglanschrägungen habe ich dunkelrote Paspeln eingefügt. Allerdings finde ich, dass dadurch die Raffung am Ausschnitt nicht mehr so richtig schön fällt. Außerdem hatte ich nur einen Meter von dem gepunkteten Stoff und so reichte es nicht für lange Ärmel. Aber im Nachhinein gefallen mir die dreiviertellangen Ärmel sehr gut, sieht schon nach Frühling aus…

tausendbunt_frau_emmatausendbunt_frau_emmatausendbunt_frau_emmaIch wünsche Euch allen ein ganz und gar wunderbares Jahr 2014!

verlinkt mit RUMS