Schlagwort-Archive: Lillestoff

Mücken

Oh je, eigentlich gehören Mücken zu den Tieren, die ich überhaupt nicht leiden kann. Ich finde sie lästig, sie machen furchtbar unangenehme Geräusche und obendrein stechen sie auch noch…

Aber bekanntlich gibt es ja immer Ausnahmen und die Mücken von susalabim gefallen mir ausnehmend gut! Sie sind freundlich, weich, stechen nicht und spielen sogar Federball! Mit diesen Mücken kann ich mich anfreunden!

tausendbunt_mückentausendbunt_mückentausendbunt_mückentausendbunt_mückentausendbunt_mücken

Schnitt: Raglan Sweatshirt (30212) von Minikrea
Stoff: Mücken, Design susalabim, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: kiddikram, made for boys, ich näh bio, teenspoint
Advertisements

Kombistoff mal ganz für sich allein

Immer wieder stelle ich fest, dass sehr viele Stoffe, die ursprünglich als Kombistoffe zu einem meist stärker gemusterten und auffälligeren Stoff entworfen wurden, auch allein ganz wunderbar funktionieren und meinen Geschmack treffen. So wie dieser hier: der Kombistoff zu dem Design „Martha“ von enemenemeins im Farbton Aqua. Ja, ich gebe zu, dass Aqua, Türkis und Blautöne ohnehin Farben sind, die ich sehr mag und gern trage. Aber es liegt nicht nur am Farbton. Ich bin mir sicher, dass dieses Design auch in vielen anderen Farben ganz toll aussehen würde (Ab Samstag wird es neben dem Kombistoff Aqua auch einen in „Bubblegum“-Rosa geben!). Also, liebe Pamela, ich hätte da noch ein paar Vorschläge…

tausendbunt_marthakombiaquatausendbunt_marthakombiaquatausendbunt_marthakombiaqua

Schnitt: Lady Rose, mialuna
Stoffe: Martha Kombi aqua (gibt es ab Samstag bei Lillestoff), Design enemenemeins, Ringel pink-türkis, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: rums, ich näh bio

Raglanshirt für den Frühling

Nach dem Ebook Raglan.kids von Leni Pepunkt habe ich während der Probenähphase noch ein zweites Shirt genäht. Diesmal die taillierte Version, mit dem Rollkragen kombiniert. Zusammen mit den frühlingshaft-bunten Stoffen ist so ein tolles Shirt für die kommenden Frühlingstage entstanden!

tausendbunt_alohatausendbunt_alohatausendbunt_alohatausendbunt_alohatausendbunt_alohatausendbunt_aloha

Schnitt: Raglan.kids von Leni Pepunkt
Stoffe: Aloha Flamingo Paradise, Design miamaigrün, Unijersey dunkelpink und lime, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: kiddikram, meitlisache, ich näh bio, out now

Frida Quadrille

Wieder so ein Stoff, der wie für mich gemacht ist (ich würde gern mal wissen, wie viele Menschen diesen Gedanken haben, wenn sie ein bestimmtes Stoffdesign sehen…). Na ja, wohl nicht nur für mich, aber eben auch! Die Farbe ist toll und das Muster und überhaupt. Und was ich ganz besonders an diesem Stoff mag: er ist durchgefärbt, hat also keine weiße Rückseite. Insbesondere deshalb finde ich ihn perfekt für ein Wasserfallshirt mit einem Top darunter. Ich nehme dann einfach die linke Stoffseite für das Darunter und habe den perfekt passenden Farbton. Besser kann das wohl kein Unijersey. Ich bin einfach begeistert!

tausendbunt_fridaquadrilletausendbunt_fridaquadrilletausendbunt_fridaquadrilletausendbunt_fridaquadrille

Schnitt: Big Cascada von CZM
Stoff: Frida Quadrille, Design von Verena Münstermann, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: rums

Jumpy Foxes (Teil 2)

So, heute zeige ich nun das zweite Kleidungsstück aus dem süßen „Jumpy Foxes“ (Design von käselotti). Ich habe für Yvonne von Leni Pepunkt ihr neues Basic-Schnittmuster getestet: das Raglan.kids. Es ist ein Basicschnitt mit vielen Variationsmöglichkeiten in den Größen 50/56 bis 158/164. Das Shirt kann mit langen oder kurzen Ärmeln genäht werden, mit seitlichen Eingrifftaschen, für Mädchen in einer leicht taillierten Version oder verlängert zum Kleidchen oder auch mit einem kuscheligen Kragen. Dadurch ist dieser Grundschnitt sehr vielfältig und außerdem ist er echt fix genäht!

Ich habe hier zunächst eine ganz einfache Version genäht. Das Halsbündchen war in der ersten Schnittversion, die hier zu sehen ist, noch etwas zu lang, dass wurde aber korrigiert und sitzt jetzt deutlich besser. Ich finde, durch den schlichten Schnitt kommt der schöne Stoff besonders gut zur Geltung!

tausendbunt_jumpy foxestausendbunt_jumpy foxestausendbunt_jumpy foxesÜbrigens könnt Ihr das neue Ebook noch bis morgen Abend mit 10% Rabatt auf www.leni-pepunkt.de erwerben. Schaut einfach mal auf der Seite von Yvonne nach, da findet Ihr alle weiteren Details!

Schnitt: Raglan.kids von Leni Pepunkt
Stoffe: Jumpy Foxes, Design von käselotti, von Lillestoff zur Verfügung gestellt, Bündchen glatt dunkelrot, Lillestoff
verlinkt: kiddikram, made for boys, ich näh bio, out now

Popart auf Stoff

Pop-Art ist mir natürlich ein Begriff, wer hat schließlich nicht in der Schule von Andy Warhol und Roy Lichtenstein gehört?! Aber, zugegeben, der Pop-Art-Künstler Della aus Hannover war mir bisher völlig unbekannt. Ich habe mir aber sagen lassen, dass er in der Region Hannover ziemlich bekannt ist. Und diese Bekanntheit könnte jetzt noch weitere Kreise ziehen, denn Designs von Della gibt es jetzt auf Jersey von Lillestoff. Einen davon kann man jetzt schon erwerben: Formula Della. Wie der Name schon sagt mit allen wichtigen Elementen des Rennsportes und in den typischen knalligen Popart-Farben!

tausendbunt_formuladellatausendbunt_formuladellatausendbunt_formuladella

Schnitt: Minikrea 50220
Stoffe: Formula Della, Design von Della, Unijersey orange, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: kiddikram, made for boys, ich näh bio, sewing sasu

Der Löwe Bo

Der Löwe Bo begleitet uns schon länger, es gab ihn bisher nämlich bereits als Plotdatei von Marie (lillemo). Aber jetzt wird der süße Löwe so richtig berühmt – er bekommt seinen eigenen Stoff! Und der ist einfach nur zauberhaft! Als ich einen ersten Blick auf den Stoff warf, dachte ich, alle Bos würden gleich aussehen, aber nach einer Weile entdeckte ich einen schlafenden Löwen. Von da an fand ich den Stoff gleich noch viel origineller. Aber es kommt noch besser, denn es versteckt sich noch ein weiterer Bo! Bo in seiner vollen Schönheit gibt es ab Samstag bei Lillestoff!

Als Schnitt habe ich hier den Raglan-Hoodie von Minikrea ausprobiert und bin begeistert. Der Hoodie sitzt super und die Taschenlösung gefällt mir auch richtig gut. Alles in allem ist das ein richtiges Lieblingsstück geworden!

tausendbunt_löwebotausendbunt_löwebotausendbunt_löwebotausendbunt_löwebo

Schnitt: Minikrea 30212 (z.B. über Lillestoff), Mütze aus einer älteren Ottobre
Stoffe: Der Löwe Bo, Design von lillemo (erhältlich ab Samstag bei Lillestoff), Sweat senf, Sweat rauchblau, alle von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: kiddikram, made for boys, ich näh bio

Frida Shades

Eigentlich mag ich es gern, beim Nähen kleine Kontraste zum Hauptstoff einzuarbeiten: eine Paspel in Kontrastfarbe, Bündchen, die einen hübschen Kontrast bilden, einen Knopf oder irgendeine andere Kleinigkeit. Aber bei diesem hübschen, filigranen Stoff aus der Feder von Verena Münstermann habe ich mich entschieden, das Shirt mal ganz Ton in Ton zu halten. Die Farbe und das Blumenmuster sind so zart, da war mir jeder Kontrast irgendwie zu viel…

Den Stoff wird es übrigens zusammen mit zwei weiteren „Frida“-Designs ab Samstag bei Lillestoff geben!

tausendbunt_fridashadestausendbunt_fridashadestausendbunt_fridashadestausendbunt_fridashades

Schnitt: Liv von Pattydoo
Stoffe: Frida Shades, Design von Verena Münstermann (erhältlich ab Samstag bei Lillestoff), Bündchen mint, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: sewing sasu, ich näh bio

Springende Füchse bei RUMS

Der Jersey mit den zauberhaften Füchsen (Design von käselotti) hat mich in eine kleinere Gewissenskrise gestürzt, denn ich habe lange überlegt, ihn nur für mich zu vernähen. Aber erstens gab es hier jemanden, der damit nicht einverstanden war und zweitens war ich mir dann doch nicht sicher, ob es nicht zu kindlich für mich werden würde. Am Ende habe ich mich für einen Kompromiss entschieden und zwei Teile genäht. Bei meinem habe ich den Fuchsstoff nur sparsam dosiert und bin mit dem Ergebnis jetzt sehr zufrieden. In Kombination mit blauem Kuschelsweat und roten Akzenten fühle ich mich jetzt sehr wohl!

Übrigens war Simone (Von Mäusen und Nähten) in dieser Hinsicht mutiger als ich und hat sich ein ganz tolles Shirt aus dem Stoff genäht. Das gibt es heute bei ihr im Blog zu sehen!

tausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxestausendbunt_jumpyfoxes

Schnitt: Fanö von schnittreif über farbenmix, Wickelkragen-Ergänzung von kibadoo für Malou
Stoffe: Jumpy Foxes, Design von käselotti (erhältlich ab Samstag bei Lillestoff), Kuschelsweat mittelblau, von Lillestoff zur Verfügung gestellt, Bündchen dunkelrot, Lillestoff
verlinkt: rums

Freude am Covern

Über die Schwierigkeiten mit dem Covern bei meiner Kombimaschine habe ich schon einmal berichtet. Und schon damals hegte ich die Vermutung, dass meine Maschine nicht grundsätzlich eine Diva ist, sondern dass es an mir und meiner mangelnden Kenntnis bzw. Erfahrung liegen müsse, wenn die Covernähte nicht so aussehen, wie ich mir das vorstelle. Und nun scheint tatsächlich der Knoten geplatzt zu sein! Mein Maschinchen wurde frisch geölt, ich habe nagelneue Nadeln eingesetzt, den Oberfußdruck so niedrig wie möglich eingestellt (das ist übrigens nicht generell ein guter Tipp, habe ich festgestellt!) und, wie ich finde, perfekte Covernähte erhalten. Weil ich mir vorher noch unsicher war, hatte ich die Nähte vorsichtshalber Ton in Ton geplant, aber das wäre nicht nötig gewesen. Ich freu mich!

tausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstars

Schnitt: Raglanshirt Leo von pattydoo, Wickelkragen-Ergäzung von kibadoo für Louis
Stoffe: Jeans Stars kobaltblau, Sweat dunkelgrün (erhältlich ab morgen!), Ringel blau-weiß, alle von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: freutag, kiddikram, made for boys, ich näh bio