Schlagwort-Archive: ki-ba-doo

Freude am Covern

Über die Schwierigkeiten mit dem Covern bei meiner Kombimaschine habe ich schon einmal berichtet. Und schon damals hegte ich die Vermutung, dass meine Maschine nicht grundsätzlich eine Diva ist, sondern dass es an mir und meiner mangelnden Kenntnis bzw. Erfahrung liegen müsse, wenn die Covernähte nicht so aussehen, wie ich mir das vorstelle. Und nun scheint tatsächlich der Knoten geplatzt zu sein! Mein Maschinchen wurde frisch geölt, ich habe nagelneue Nadeln eingesetzt, den Oberfußdruck so niedrig wie möglich eingestellt (das ist übrigens nicht generell ein guter Tipp, habe ich festgestellt!) und, wie ich finde, perfekte Covernähte erhalten. Weil ich mir vorher noch unsicher war, hatte ich die Nähte vorsichtshalber Ton in Ton geplant, aber das wäre nicht nötig gewesen. Ich freu mich!

tausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstarstausendbunt_jeansstars

Schnitt: Raglanshirt Leo von pattydoo, Wickelkragen-Ergäzung von kibadoo für Louis
Stoffe: Jeans Stars kobaltblau, Sweat dunkelgrün (erhältlich ab morgen!), Ringel blau-weiß, alle von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: freutag, kiddikram, made for boys, ich näh bio

 

Advertisements

Und noch ein Shirt in Frühlingsfarben…

Ein weiterer Frühlingsstoff aus der Feder von Pamela heißt „Little Bloomy Dream“ und das Design wird vielleicht einigen bekannt vorkommen, denn den Stoff gab es bereits in einer anderen Farbkombination. Für den nahenden Frühling ist er nun auch in frühlingsfrischem zarten Grün in Kombination mit Pink erhältlich!

tausendbunt_littlebloomydreamtausendbunt_littlebloomydreamtausendbunt_littlebloomydreamtausendbunt_littlebloomydream tausendbunt_littlebloomydream

Wer von Euch noch Lust hat, bei meiner Verlosung des Ebooks „Yoga.hose“ von Leni Pepunkt mitzumachern, der hat noch bis morgen die Gelegenheit dazu! Alles weitere findet Ihr hier.

Schnitt: Malina von kibadoo
Stoff: Little Bloomy Dream grün, Design von enemenemeins (seit heute erhältlich), Jersey uni dunkelpink und papageigrün, von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: sewing sasu, ich näh bio

Bäume nur für mich!

Einer meiner absoluten Lieblingsschnitte für mich selbst ist Mamina von kibadoo. Diesen Schnitt habe ich schon mehrfach genäht und obwohl ständig wieder viele interessante neue Schnitte erscheinen, greife ich auf Mamina doch immer mal wieder zurück. Diese Version mit den Rüschen auf der vorderen Passe wollte ich unbedingt noch ausprobieren. Jetzt im Nachhinein finde es mit dem großgemusterten Stoff zusammen fast ein bisschen zu viel, oder was meint ihr?!

Das Stoffdesign stammt aus der Feder von Pamela (enemenemeins) und ich hatte das große Glück, den Stoff, der am Samstag bei Lillestoff erscheint, schon jetzt vernähen zu dürfen. Ich finde die Farbzusammenstellung einfach großartig! Und da mir ein passender Unijersey in violett fehlte, habe ich kurzerhand die linke Stoffseite eines Stoffrestes von diesem Shirt verwendet – passt perfekt! An den Rüschen sieht man am Rand die Punkte etwas hervorschauen…

tausendbunt_treestausendbunt_treestausendbunt_treestausendbunt_trees

Schnitt: Mamina von Frau Liebstes, ca. 4 cm schmaler zugeschnitten
Stoffe: Jersey Trees (erscheint am Samstag, den 24.1.), Design von enemenemeins, Unijersey senf, Flowers ´n dots Kombi, alle von Lillestoff zur Verfügung gestellt
verlinkt: rums

Sweat mit Blockstreifen

Bei diesem kuschligen Pullover habe ich endlich mal die verlängerten Ärmel mit Daumenlöchern ausprobiert, die ich schon so lange mal nähen wollte. Mit den Erklärungen aus dem Tutorial von schneidernmeistern war das Daumenloch gar nicht schwierig. Gut, es ist etwas fummelig, aber durchaus lohnend! Da die Ärmel ja bis zum Ansatz der Finger reichen sollen, werden sie einfach um einige Zentimeter verlängert. Dabei sind mir die Ärmel ein klein wenig zu eng geraten, aber so zieht wenigstens kein Wind herein! Auf dem sonst schlichten Pullover habe ich als Hingucker noch Details von der Webkante des Stoffes appliziert.

tausendbunt_Blockstreifentausendbunt_Blockstreifentausendbunt_Blockstreifen_blor_detailtausendbunt_Blockstreifen

Schnitt: Louis von kibadoo, Daumenloch nach dem Tutorial von schneidernmeistern
Stoffe: Sweat mit Blockstreifen blau/orange, Lillestoff, Baumwollteddyplüsch aus meinem Vorrat
verlinkt: my kid wears, kiddikram, made for boys, teenspoint

sew in love

Erst einmal will ich mich bedanken – für die vielen lieben Kommentare zu meinem Rums-Beitrag von der letzten Woche! Ich habe mich über jeden einzelnen wirklich sehr gefreut.

Und da das Interesse an den Damenstoffen von Lillestoff groß zu sein scheint, kommt hier gleich noch einer: Sew in Love. Das Design wurde von Jasmin (Nähwahna) speziell für das Lillestoff-Festival kreiert!

Ich habe daraus meine erste Malina genäht. Der Schnitt liegt hier wirklich schon lange, aber wie das immer so ist, man macht Pläne und dann kommt doch alles anders… Aber dieser Stoff hat einfach gut zu diesem Schnitt gepasst. Mit Bubikragen und kleiner Schleife wirkt das Shirt so ein bisschen nostalgisch, passend zum Stoff!

tausendbunt_sewinlovetausendbunt_sewinlovetausendbunt_sewinlovetausendbunt_sewinlove

Schnitt: Malina, kibadoo
Stoffe: sew in love, Design Nähwahna, Unijersey dunkelpink und marine, alle Lillestoff
verlinkt: rums

Der Inbegriff des Herbstes: bunte Blätter

Seinen Namen finde ich ganz furchtbar, aber sonst mag ich ihn sehr, den „Altweibersommer“. Da kann man doch tatsächlich im Oktober nochmal mit Rock im Sonnenschein spazieren gehen!

Dieser Stoff ist ein alter Bekannter und weil er so beliebt war und ist, wurde „Leaves“ nach dem Design von enemenemeins von Lillestoff nochmal neu aufgelegt. Seit kurzem ist er wieder im Lillestoff-Shop erhältlich.

tausendbunt_leavestausendbunt_leavestausendbunt_leavestausendbunt_leaves

Schnitte: Jerseyrock von Frau Liebstes, Frau Madita von Hedi näht und Loop von mir
Stoff: „Leaves“, Design von enemenemeins, Unijersey petrol, Interlock-Viskose nickel, alle Lillestoff, uni dunkelbraun aus meinem Vorrat
verlinkt: Rums

Marina

heißt ein neues Stoffdesign aus der Feder von Pamela von enemenemeins, das am kommenden Samstag bei Lillestoff erscheint. Ich hatte das große Glück, den Stoff schon jetzt vernähen zu dürfen. Hier habe ich den Kombistoff zu einem Jerseyrock (Schnitt von Frau Liebstes) vernäht und dazu ein Shirt mit kurzen, gekrempelten Ärmeln. Die Krempelung habe ich mit einem kleinen Knopf fixiert. Der Stoff des Shirts ist ein Sommerjersey, eine etwas leichtere Qualität und perfekt für heiße Tage.

tausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombitausendbunt_marina_kombi

Schnitt: Rock: Jerseyrock, Freebook von Frau Liebstes, Shirt: selbstgemacht auf der Grundlage von Fanö, Schnittreif über Farbenmix
Stoff: Marina Kombistoff, Design von enemenemeins, Sommerjersey korallrot, beide Lillestoff
Verlinkt: rums

Kindergesichter

Zuerst möchte ich mich ganz herzlich bei Euch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Beitrag bedanken. Das bedeutet mir wirklich sehr viel und ich habe mich über jeden einzelnen sehr, sehr gefreut!

Für das Shirt, das ich heute zeige, habe ich erstmals den Schnitt „Neo“ von Frau Liebstes ausprobiert, den ich schon so oft auf den verschiedensten Seiten bewundert hatte. Und ich muss sagen, er sitzt wirklich gut. Ich mag ja nicht so gern so weite Shirts an Kindern, körpernah gefällt mir besser. Und dafür ist Neo perfekt.

Der Stoff ist von Lillestoff produziert und seit Samstag auf dem Markt. Allerdings kann man ihn nicht bei Lillestoff direkt kaufen, sondern nur bei Händlern, die am Lillestoff-Exklusiv-Händler-Programm teilnehmen (hier gibt es eine Liste).

tausendbunt_kidsfacetausendbunt_kidsfacetausendbunt_kidsfacetausendbunt_kidsface

Schnitt: Neo, ki-ba-doo
Stoff: kidsface Star (Designer Dana Stoffregen-Weber), Jersey uni petrol, Lillestoff
verlinkt: kiddikram, made for boys