Blog mit Auszeichnung

liebsterawardGleich zweimal wurde mein Blog für den „Liebster Blog-Award“ nominiert. Vielen Dank an Euch beide: Wolleule und Inga vom lecarrouselblog. Ich habe mich sehr gefreut, dass Euch mein Blog so gut gefällt und bin auch ein bisschen stolz!

Bei dieser Auszeichnung geht es darum, neue Blogs kennen zu lernen. Dafür werden den Bloggern Fragen gestellt, die sie dann beantworten dürfen. Anschließend kann man selbst weitere Blogs (mit weniger als 200 Verfolgern) nominieren und eigene Fragen stellen.

Deshalb werde ich Euch jetzt erstmal Rede und Antwort stehen, wobei ich die Fragen von beiden vermischt habe und mir einige aussuche:

  1. Wie bist Du zum bloggen gekommen?

Nachdem ich das Nähen für mich entdeckt hatte, habe ich auch ziemlich bald das Internet mit den zahlreichen Näh-Blogs als Inspirationsquelle aufgetan. Und irgendwann wollte ich nicht mehr nur zuschauen, sondern auch mitmachen…

  1. Worüber bloggst du?

Ich zeige in meinem Blog alles (na ja, nicht wirklich alles…), was so unter meiner Nähmaschine entsteht. Private Dinge, meine Kinder und Familie, halte ich aus dem Blog eher heraus.

  1. Wer oder Was inspiriert Dich und warum?

Ganz, ganz viele Dinge. Viele verschiedene Blogs, das Durchblättern der neuen und alten Ottobre-Ausgaben, manchmal auch die Klamotten der Leute, die mir in der Bahn gegenüber sitzen.

  1. Worüber hast du dich in letzter Zeit besonders gefreut?

Nach wie vor freue ich mich sehr darüber, dass ich für Lillestoff Designbeispiele nähen darf.

  1. Dein Lieblings-Blog, den du verfolgst?

Da gibt es so unsagbar viele. Einen heraus zu picken ist unmöglich. Ich lese sehr gern originell geschriebene Texte, denn das ist eine Kunst, die mir so gar nicht liegt.

  1. Morgenmensch oder Nachteule?

Eindeutig Morgenmensch! Und Nachteule…

  1. Was ist Deine liebste Handarbeit?

Nähen!

  1. Verspielt oder eher Puristisch?

Tendenziell eher puristisch, aber mit kleinen verspielten Elementen.

  1. Was bedeutet Dir das bloggen?

Das Bloggen bietet mir die Möglichkeit, mit anderen in Austausch zu treten und ihre Meinung über die von mir gezeigten Dinge zu hören. Das ist für mich sehr wertvoll.

 Als ich für den Award nominiert wurde, habe ich eine Weile überlegt, ob ich gemäß den Spielregeln weitere Blogger nominieren will. Nicht, weil ich keine anderen schönen Blogs kenne, sondern weil mir der Grundgedanke von Kettenbriefen seit der Grundschulzeit eigentlich suspekt ist. Schließlich habe ich einige Bloggerinnen gefragt, ob sie einverstanden sind, nominiert zu werden und Lust haben, mitzumachen. Die meisten der Nominierten kenne ich sogar persönlich und so ist es mir eine große Freude, sie Euch vorzustellen:

Tina von gluecksbringerei

Sandra von stoffverzueckt

Steffi von tophillkitchentour

Nadine von Zauberschön

Anika von Frau Alberta

Neue Fragen muss ich mir wohl nicht ausdenken, beantwortet doch bitte einfach die obigen. Ich freue mich auf Eure Beiträge!

 

 

Advertisements

Ich freue mich, wenn Du mir schreiben möchtest! Nur zu...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s